Schlaraffen hört!

Wer sorgen hat, hat auch Likör 

Freunde ! Wir haben Sorgen, 
ob einer garstigen Maid. 
Sie quält uns von Abend bis Morgen, 
stiehlt Schlaraffias frohe Zeit. 

Corona ist ihr Name !
Mächtig droht ihre Gestalt !
Verfallen ist ihr der Arme, 
gerät er in ihre Gewalt. 

Sie zwingt uns Burgen zu schließen, 
Freunde reichen sich nicht mehr die Hand.
Will das Herz auch überfließen,
froher Klang erstirbt…  maskengebannt. 

Freundschaft, Kunst, Ideale, Humor,
UHU´s Kinder geben uns Kraft:
Eines Tages sprüht siegreich empor
der Geist, der uns Wende schafft. 

Dann Schlaraffenbecher kreisen
erneut im frohen Bruderbund.
Laut erklingen die herrlichen Weisen
aus glücklicher Kehle, edlem Mund. 

Ja, so ist Schlaraffenbrauch von alters her!
Stimmt lulu – trunken mit mir ein:
„Wer Sorgen hat, hat auch Likör 
Schlaraffia ! Wird dann uns wieder Labe sein.“

Lulu